Die besten kurzen Filme des Jahres

vom 15. bis 18. Juni 2023

Herzlich willkommen beim Bundesfestival junger Film, dem größten Kurzfilmfestival für den deutschsprachigen Nachwuchs. Jedes Jahr zeigen wir die besten Filme des Jahres – alle maximal 30 Minuten lang und von Filmemacher·innen bis 30 Jahren.

Spannende Kinoabende unter dem Sternenhimmel ✨ 

Vier Tage lang gibt es in St. Ingbert alles, was das Herz von Kinoliebhaber·innen höher schlagen lässt: Ein großes Open-Air Kino mit über 50 Filmen, unsere Ideen-, Musikvideo, und Serienwettbewerbe, unser Programm für schräge Filme, die Talks, ein Film-Minigolfturnier, ein Programm für Schulklassen und natürlich ganz viel Popcorn. 🍿 

Preisträger·innen 2022

Filmreif – Preis für den besten Film:
Störenfrieda

Filmreif – Publikumspreis:
Weil ich Leo bin

Filmreif – Preis für einen besonderen gesellschaftlich relevanten Film:
Weil ich Leo bin

Filmreif – Preis für eine besondere Regieleistung:
Valentin Stejskal mit dem Film 5pm Seaside

Filmreif – Preis für eine besondere schauspielerische Leistung:
Sky Arndt mit dem Film Weil ich Leo bin

Filmreif – Nachhaltigkeitspreis:
Heimspiel

Filmreif – Innovationspreis:
Tschüss, war schön!

Filmreif – Preis der Nachwuchsjury:
Tschüss, war schön!

Filmreif – Serienpreis:
Lehrgut

Filmreif – Musikvideopreis:
je te vois

Filmreif – Stoffentwicklungspreis:
Meine Oma aus dem All

Filmreif – Preis für den schrägsten aller Filme:
Lasse, oder wie man endlich ein Piktogramm wird

Filmreif – Newcomerpreise:
Allein
Drama.
Bauchgefühl

Spenden

Spenden

junger Film macht Schule

junger Film macht Schule

Rückblick

Rückblick

Pat·in werden

Pat·in werden