Bundesfestival junger Film

Pelvicachromis

Jasmin Luu

Jakob und Melissa sind ein Paar, dennoch wirken sie nicht wie Liebende.
Was steht zwischen Jakob und Melissa?

Länge: 12 Minuten
Genre: Drama

Melissa (19) und Jakob (19) verbringen einen Tag zusammen.
Es ist kein gewöhnlicher, sondern ein ganz besonderer Tag begleitet von spürbarer Spannung, gefühlten paradoxen Emotionen, ein Zueinanderhingezogen- und gleichzeitig ein Voneinanderabgestoßensein liegen in der Luft. Obwohl Melissa und Jakob reden, haben wir nicht das Gefühl, dass sie wirklich miteinander sprechen und verstehen.
Jakob und Melissa sind gefangen in ihrer eigenen Welt, in der nur die beiden existieren und sie alles um sich herum vergessen.
Was passiert, wenn einer von beiden diese Welt verlässt?

 

Regiekommentar

Pelvicachromis ist eine besondere Fischgattung, die ausschließlich monogam mit ihren Partnern leben.
In einem Zeitalter des Alle-Türen-stehen-mir-offen, sei es ein Studium in einer anderen Stadt, einem Arbeiten in einem anderen Land oder einer einjährigen Weltreise, ist es nicht leicht ‚klassische‘ Liebesbeziehungen zu führen.
Pelvicachromis erzählt von einem postadoleszenten Pärchen, welches sich mit diesem Konflikt auseinandersetzt. Denn die Beziehung befindet sich in einem starken Spannungsverhältnis zwischen dem Hier-und-jetzt und der ungewissen Zukunft.
Die Angst vor dem Ungewissen und der Verletzung lässt Gedanken unausgesprochen und Gefühle versteckt.

Zwischen Menschen
Datum: 31.05.19 um 12:00
Location: Kinowerkstatt St. Ingbert


Eintritt:
Tagespass

Tickets kaufen

Stabliste

Regie: Jasmin Luu
Cast: Jakob Fließ, Melissa Demissie
Produktion: Jasmin Luu
Drehbuch: Jasmin Luu
Bildgestaltung: Moritz Mössinger
Sound: Elias Müller
Ausstattung: Jasmin Luu, My Nga Thang, Vinh Kien Luu
Editing: Jasmin Luu, Marisol B.Lima
Ein Mensch, der immer an euch geglaubt hat: My Nga Thang

Biographie

1994, Jasmin Luu wird als Tochter vietnamnesisch-chinesischer ‚Boat People‘ in Hamburg geboren.
Mit 15 Jahren dreht sie ihren ersten Kurzfilm durch den sie ihre Leidenschaft zum Film entdeckt. Seit 2015 studiert die Filmemacherin an der HFBK Hamburg.

Die Filmschaffenden im Filmtalk!

Weitere Infos

Menü schließen