Bundesfestival junger Film

Rahmenprogramm 2019

Hier spielt der junge Film.

Das Bundesfestival junger Film ist mit über 70 Filmen und Preisen im Wert von 20.000 Euro das größte Nachwuchs-Kurzfilmfestival im deutschsprachigen Raum.

Eröffnung

Wir feiern die Eröffnung des Bundesfestivals junger Film 2019. Durch den Abend führt die Moderatorin Isabel Sonnabend. Wenn sie nicht gerade bei uns im Kino sitzt, flitzt die SR3-Reporterin durch die Region, um Land und Leute kennenzulernen. Und sie präsentiert uns ihre ersten eigenen filmischen Arbeiten. Ob die dem Auge der anspruchsvollen Jury gerecht werden, die an diesem Abend vorgestellt wird? Wir werden sehen…

Natürlich haben wir wieder einige Überraschungen parat, damit der Auftakt, getreu dem Festivalmotto „kürzer als man denkt“, kurzweilig über die Bühne geht.

Donnerstag, 30.05.
18:00 Uhr
Stadthalle St. Ingbert

 

Eintritt:
Tagespass

Preisverleihung

Gänsehaut pur, wenn die Jurys ihre Preisträger bekannt geben und das goldene Konfetti von der Decke rieselt. Im Anschluss an die Verleihung folgt ein Best-of der Siegerfilme.

Sonntag, 02.06.
14:00 Uhr
Stadthalle St. Ingbert

Eintritt:
frei

Was du schon immer über Andreas Dresen wissen wolltest, aber bisher nicht zu fragen wagtest

Er ist einer der bedeutendsten Regisseure des deutschen Gegenwartskinos: Andreas Dresen. Gerade erst kam sein Film Gundermann ins Kino, mit dem er gleich zehnfach für den Deutschen Filmpreis nominiert ist.

Filmemacherin Sung-Hyung Cho fühlt dem Filmemacher und Jurymitglied auf den Zahn.

Samstag, 01.06.
14:30 Uhr
Open-Air Kino St. Ingbert

Eintritt:
frei

Film-Party!

Wir räumen die Lounge-Möbel zur Seite und drehen die Musik auf: Die besten Tanzmoves aus der Republik werden Ihnen präsentiert von Ihren Lieblings-Filme-macher·innen!

Freitag, 31.05.
ab 23:30 Uhr
Festivallounge

Samstag, 01.06.
ab 23:30 Uhr
Festivallounge

Eintritt:
frei

Menü schließen