Bundesfestival junger Film

AMUREUS KISS

David J. Lensing

Eine kriselnde Beziehung setzt sich einer amourösen Runde aus.

Länge: 20 Minuten
Genre: Komödie

Alex und Zoey sind seit rund zwei Jahren verheiratet. Das Kennenlernen liegt lange zurück und die Hochzeit stand schon unter bösen Omen. Inzwischen kriselt es zwischen den beiden. Streitend parken sie das Auto bei Freunden·innen, die eine gemeinsame WG beziehen wollen. Alex und Zoey sollen beim Streichen helfen. Mit von der Partie ist Noah, der mehr ist als nur ein alter Kumpel von Alex. Im Laufe eines Abends voller Alkohol und amourösen Annäherungen werden alte Flammen neu aufgeheizt. Und dann muss ja noch diese Wand gestrichen werden…

 

Regiekommentar

Der Kurzfilm AMUREUS KISS ist als dritter Teil einer Kurzfilm-Trilogie entstanden, im Jahr 2018. Er handelt von Alex und Zoey, die sich im Kurzfilm »TCHINA WURM« (2013) kennengelernt und in »JAW CHILLI« (2015) das Ja-Wort gegeben haben. Inzwischen ist das Paar über zwei Jahre verheiratet – und schiebt Frust. In AMUREUS KISS geht es um Ehestress, alte Liebe und neue Herausforderungen. Hauptdarsteller sind Jesse Albert und Stephanie Jost.

Irgendwas mit Liebe
Datum: 31.05.19 um 18:00
Location: Open-Air Kino St. Ingbert


Eintritt:
Tagespass

Tickets kaufen

Stabliste

Regie: David J. Lensing
Cast: Jesse Albert, Stephanie Jost, Florian Gierlichs, Swantje Riechers, Juliana Wagner
Produktion: David J. Lensing
Drehbuch: David J. Lensing & Cast
Bildgestaltung: David J. Lensing
Sound: Martin Welsing
Ausstattung: Kevin Ramolla
Editing: David J. Lensing
Musik: Konstantin Reinfeld, To Live and Die in Moscow
Ein Mensch, der immer an euch geglaubt hat: Sonia M. Lensing

Biographie

David J. Lensing wurde 1989 in Bocholt geboren. Von 2008-11 absolvierte er eine Ausbildung zum Medienkaufmann in Köln und dreht seitdem regelmäßig kürzere und längere Filme. 2018 hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und arbeitet inzwischen als Drehbuchautor und Filmkritiker in NRW.

Die Filmschaffenden im Filmtalk!

Weitere Infos

Menü schließen