Bundesfestival junger Film

Biotop

Paul Scholten

Das Leben im Münchner Vorort Neuperlach ist beschaulich. Seit einiger Zeit ist der Frieden allerdings gestört, Flüchtlinge sollen nebenan einziehen.

Länge: 11 Minuten
Genre: Dokumentarfilm

Das Leben in Neuperlach, einem Vorort von München, ist beschaulich. Es ist eine heile Welt, wo sich die Nachbarn untereinander kennen und man sich gegenseitig grüßt. Jeder hat seinen eigenen Garten, Garagen säumen die kleinen Wege und alles ist gepflegt. Seit einiger Zeit ist der Frieden aber gestört, denn es sollen Flüchtlinge nebenan einziehen. Da einige Menschen Angst vor Ruhestörungen haben, wird eine Lärmschutzvorrichtung gebaut. „Biotop“ zeigt das Leben der Anwohner und geht der Ursache des Baus auf den Grund.

 

Regiekommentar

Mich interessiert bei der Geschichte, wie unterschiedlich die Meinungen der Anwohner sind, obwohl sie unmittelbar nebeneinander wohnen und wie sie jeweils die Lärmschutzwand interpretieren. Zudem möchte ich die Stimmung spürbar machen, die ich vor Ort erlebt habe. Dabei ist mir eine konsequente Bildsprache sehr wichtig, die diese Stimmung transportiert.

Zwischen Menschen
Datum: 31.05.19 um 12:00
Location: Kinowerkstatt St. Ingbert


Eintritt:
Tagespass

Tickets kaufen

Stabliste

Regie: Paul Scholten
Cast: Stephan Reich, Edeltraud Obwandner, Stephan Obwandner
Produktion: Lea Neu, Katharina Kolleczek
Bildgestaltung: Micky Graeter
Sound: Lea Neu
Editing: Paul Scholten
Eine Person, die immer an mich geglaubt hat: Christine Müh

Biographie

Paul Scholten wurde 1996 geboren und dreht seit er siebzehn ist Filme. Diese wurden auf verschiedenen internationalen Festivals gezeigt. Seit 2017 studiert er Dokumentarfilm an der HFF München.

Die Filmschaffenden im Filmtalk!

Weitere Infos

Menü schließen