Bundesfestival junger Film

felix, felicis

Kathrin Reindl

Als eine junge Frau an einem Tiefpunkt langweiligen Alltags angekommen zu sein scheint, taucht plötzlich ein alter Freund aus ihrer Vergangenheit auf.

Länge: 18 Minuten
Genre: Drama

Wer genau ist denn jetzt des Glückes Schmied?

 Das ist eine von vielen Fragen, zu der die 23-jährige Versicherungsangestellte namens Elena (Alina Beise) noch keine Antwort gefunden hat. Ein sicherer Job und eine feste Beziehung sind wohl ein gutes Fundament, doch wenn das ganze Leben nur noch aus Routine besteht und jeder Tag den exakt gleichen Lauf nimmt, macht das dann immer noch glücklich?

Elena jedenfalls scheint an einem Tiefpunkt langweiligen Alltags angelangt zu sein, als plötzlich ein alter Freund (Hannes Träbert) aus ihrer Vergangenheit auftaucht, der ihr Leben gehörig auf den Kopf stellt.
Doch – wer ist er überhaupt und was genau hat er mit Elena zu tun?

 

Regiekommentar

Die Geschichte für felix, felicis ist aus der Idee heraus entstanden, das Leben eines jungen Menschen zu zeigen, der in seiner Vergangenheit etwas erlebt hat, das er oder sie nicht verarbeiten kann. Stattdessen wird das Erlebte verdrängt. Aus vermeintlichen Selbstschutz heraus nimmt das Leben dann seinen Lauf, während die Figur das Gefühl nicht los wird, die Entscheidungsgewalt aus der Hand gegeben zu haben und fortan fremdbestimmt leben zu müssen. felix, felicis ist ein Projekt, das Mut machen soll. Mut, um zu sich und zu seinen Träumen zu stehen und auf sein Herz und seine innere Stimme zu hören. Wir alle sind frei in unseren Entscheidungen und sollten uns dabei nicht von gesellschaftlichen Werten und Meinungen einschüchtern lassen. Und der Moment, um sich für das Glück zu entscheiden, ist immer da, wenn man nur genau hinsieht.

Gemeinsam einsam
Datum: 01.06.19 um 10:00
Location: Kinowerkstatt St. Ingbert


Eintritt:
Tagespass

Tickets kaufen

Stabliste

Regie: Kathrin Reindl
Cast: Alina Beise, Hannes Träbert, Thomas Michael Hospes, Hacky Rumpel
Produktion: Kathrin Reindl
Drehbuch: Kathrin Reindl
Bildgestaltung: Gerhard Büttner
Ausstattung: Ida Riegel
Editing: Kathrin Reindl
Musik: Lucas Firmbach, Kathrin Reindl
Ein Mensch, der immer an euch geglaubt hat: „Felix“

Biographie

Kathrin hat Multimedia und Kommunikation in den Schwerpunkten Film und Musik an der Hochschule Ansbach studiert. Sie hat bei vielen studentischen Kurzfilmen als 1. Regieassistenz oder Aufnahmeleitung mitgewirkt. 2017 veröffentlichte sie ihren Debütfilm felix, felicis (Drehbuch und Regie).

Die Filmschaffenden im Filmtalk!

Weitere Infos
Menü schließen