Bundesfestival junger Film

Menu

Fischstäbchen

Adriana Mrnjavac

Als sein fünfjähriger Sohn Luis zu Besuch ist, erfährt Michi, was es bedeutet, Verantwortung zu übernehmen und lernt viel über sich selbst.

Länge: 24 Minuten
Genre: Drama

Zwei Menschen treffen einander wie vereinbart. Nadine muss jobbedingt ein Wochenende über verreisen. Da niemand sonst Zeit hat, übergibt sie ihren 5-jährigen Sohn Luis notgedrungen dessen Vater, Michi. Es ist das Erste Mal, dass er bei seinem Vater für mehrere Tage unterkommt. Eine zaghafte Annäherung beginnt.

 

Regiekommentar

Ein zentrales Thema ist für mich der Kontrast zwischen der Wahr- nehmung der Welt aus den Augen eines Kindes und der eines/r Erwachsenen. Als Kind sucht man sich seine Eltern nicht aus, man wird in ein gewisses Umfeld hineingeboren und kennt zunächst einmal nichts Anderes. Unwissentlich machen Kinder das Beste aus ihrer Lage und gleichzeitig ermöglicht ihre kindliche Offenheit eine rasche Eingliederung in ein neu- es Umfeld, ohne zu verstehen, dass dieses vielleicht keine „Idylle“ ist.

Über Wasser
war online abrufbar vom 30.07.20, 20:00 Uhr
bis zum 02.08.20

Zum Filmtalk

Stabliste

Regie: Adriana Mrnjavac
Produktion: Larissa Tretter, Flora Mair
Cast: Jack Hofer, Benedikt Haager, Sandra Hartlauer, Felix Kreutzer, Annalena Kubinger
Drehbuch: Adriana Mnrjavac
Bildgestalter: Simone Hart
Szenenbild: Alexandra Latiy
Sounddesign: Jón H. Geirfinnsson, Philipp Pohl
Maske: Katja Pulmann, Babsi Neundlinger
Kostüm: Hannah Hoffmann
Editor: Melisa Krasniqi
Musikkomponist: Jón H. Geirfinnsson

Biographie

Adriana Mrnjavac wurde 1996 nahe Wien geboren. Ihre ersten Film Sketches und Musikvideos filmte Adriana im Alter von 12 Jahren. Angefangen hat sie mit der Malerei und der Fotografie bis sie im Herbst 2018 an der Filmakademie Wien im Studienfach „Regie“ aufgenommen wurde.

Weitere Infos

Menü schließen