Bundesfestival junger Film

Menu

Freischwimmer

Gaya von Schwarze

Eine Mutter macht sich auf den Weg durch die deutsche Provinz um ihren Sohn zu suchen und macht unerwartete Entdeckungen.

Länge: 17 Minuten
Genre: Drama

An einem gewöhnlichen Sonntagmorgen bricht Karin kurzerhand mit dem Fahrrad ihrer Tochter aus ihrer gelebten Welt aus, um ihren Sohn zu suchen, der vor längerer Zeit das behütete Elternhaus verlassen hat. Ihr Weg führt sie zu einem Hof, wo sich ihr Sohn mit anderen Aussteigern niedergelassen hat. Unbewusst fällt sie in alte Schemata der Bemutterung und ihrer konventionellen Lebensart zurück und erinnert damit ihren erwachsenen Sohn daran, weshalb er sein altes Leben verlassen hat. Ihre Mutter-Sohn-Beziehung scheint aussichtslos, sodass beide gezwungen sind sich auf neuen Wegen wieder zu begegnen.

Fotos: Raban Jakob Friedrich 

Regiekommentar

Merkwürdigkeiten, Missverständnisse und herzzerbrechende, kurze Momente von nackter Wahrheit und Peinlichkeit sind die Felder, die mich bei der Arbeit an Freischwimmer interessiert haben und die ich in meinen weiteren Filmen erkunden möchte.

Über Wasser
Online ab dem 30.07.20 um 20:00 Uhr
bis zum 02.08.20

Film abspielen
Zur Publikumsabstimmung

Stabliste

Regie: Gaya Von Schwarze
Cast: Stephanie Petrowitz, Luca Hennig
Produktion: Ibrahim-Utku Erdogan, Leonie Schäfer
Drehbuch: Mirko Rachor, Gaya von Schwarze, Josephine Oleak
Bildgestaltung: Raban Jakob Friedrich
Sound: Anika Danielle Wagner
Ausstattung: Mirko Rachor
Editing: Gaya Von Schwarze

Biographie

Gaya von Schwarze wurde 1994 in Jerusalem geboren und ist in Tel Aviv aufgewachsen. Bereits im Alter von 13 Jahren fing sie an, an der “School of Arts” das Fach Film zu belegen. Im Jahr 2013 machte sie am Thelma Yellin Kunst-Gymnasium ihr Abitur im Hauptfach Film. Nachdem sie 2013 aus Gewissensgründen von der Wehrpflicht befreit wurde, hat von Schwarze ihren Zivildienst an einer Schule für Sondererziehung und gefährdete Jugend in Tel-Aviv gemacht. Seit 2016 studiert sie Filmregie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin, wo sie auch seitdem lebt.

Weitere Infos

Menü schließen