Bundesfestival junger Film

Making Of von Constantin Maiers Bachelor-Film

Constantin Maier

Ich mache das Problem einfach zur Lösung!

Länge: 18 Minuten
Genre: Tragikkomödie

Constantin Maier ist überzeugt: Er hat für seinen Bachelor-Film ein Drehbuch geschrieben, mit dem ihm der Oscar sicher ist. Doch dann passiert das Unbegreifliche: Sein Professor haut ihm das Ding um die Ohren! Kein klarer Konflikt in der Story – und ohne Konflikt, keine Geschichte. Constantin muss nochmal neu anfangen. Aber grrrrrr… er hat einfach nichts zu erzählen. Sein bescheuertes Leben – viel zu harmonisch. Es bleibt also nur eine Lösung: Er muss selber Konflikte provozieren und sein Leben ruinieren. Doch das stellt sich als schwieriger heraus, als gedacht…
Eine wahnwitzige Mockumentary darüber, was es heißt, Autor zu sein und dass das schrecklichste Leid des Autoren darin besteht, nicht zu leiden.

 

Regiekommentar

Nachdem mein ursprüngliches Bachelor-Filmprojekt nach einem Jahr Arbeit aus verschiedenen Gründen abgebrochen werden musste, war ich emotional an einem Tiefpunkt. Doch nach einiger Zeit kam mir die Idee: Ich mache das Problem einfach zur Lösung! Mein Versagen, einen Bachelor-Film zu machen, sollte das Thema des Films werden. Doch dies wollte ich nicht schwer und nüchtern erzählen. Es musste eine Komödie sein, denn ich wollte endlich über mein Versagen lachen können.
Kombiniert habe ich diese Idee mit einem Gefühl, das mich schon seit langer Zeit beschäftigt. Normalerweise suchen Menschen nach Harmonie und Konfliktlösungen im Leben. Nicht aber der Autor. Der Autor sucht immerzu nach Konflikten, denn nur aus menschlichen Konflikten lassen sich interessante Geschichten schreiben. Und ich weiß, dass ich mich selber immer wieder in waghalsige Lebenssituationen gestürzt habe, weil ich – ob nun bewusst oder unterbewusst – nach einer Story gesucht habe. Von diesem Paradoxon handelt dieser Film.

Alle Systeme auf Start
Datum: 30.05.2019 um 19:00
Location: Stadthalle St. Ingbert


Eintritt:
Tagespass

Tickets kaufen

Stabliste

Regie: Constantin Maier
Cast: Henning Hartmann, Leonie Rainer, Andreas Schlager, Lev Rudi, Leona Grundig, Maximilian Tettschlag
Produktion: Constantin Maier
Drehbuch: Constantin Maier
Bildgestaltung: Alexander Kohn
Sound: Leila Döring
Ausstattung: Alina Dunker
Editing: Constantin Maier

Biographie

Constantin Maier hat Mediendesign an der Hochschule Hannover studiert. Währenddessen die Realisierung mehrerer Filme, so den Langspielfilm „Ein Abend Ewigkeit“, der weltweit auf Festivals lief, sowie den Kurzfilm „Irgendwohin“, der im NDR ausgestrahlt wurde.

Die Filmschaffenden im Filmtalk!

Weitere Infos
Menü schließen