Bundesfestival junger Film

Menu

Rooftop Refugee

Alexandra Brodski

Ein junger Flüchtlingsjunge, der vom Schuldach zu springen droht, stürzt eine Grundschulaufführung ins Chaos.

Länge: 14 Minuten
Genre: Komödie

Eine satirische Komödie, die Martha folgt, während sie die Grundschulaufführung ihrer Tochter besucht. Ein junger Flüchtlingsjunge, der vom Schuldach zu springen droht, stürzt die Veranstaltung ins Chaos. Die Erwachsenen versuchen, den Jungen zu retten und die Gelegenheit zu nutzen, um ihre Sicht der Welt zu verbreiten.

 

Regiekommentar

Rooftop Refugee ist als mein Abschlussfilm im Rahmen meines Masterstudiums an der National Film and TV School entstanden. Zuvor habe ich Regie an der IFS in Köln studiert. Der Film ist inspiriert von einer wahren Begebenheit in Deutschland, in der ein frisch eingeschulter Junge auf das Dach der Schule kletterte und damit ein großes Chaos auslöste. Uns hat interessiert, das komische Potential der Situation auszuloten und gleichzeitig die Vorurteile und Verstrickungen der Eltern- und Lehrerschaft zu spiegeln, die viel zu beschäftigt mit sich selbst sind um dem Jungen wirklich helfen zu können.

Im Scheinwerferlicht
war online abrufbar vom 31.07.20, 14:00 Uhr
bis zum 02.08.20

Zum Filmtalk

Stabliste

Regie: Alexandra Brodski
Produktion: Shereen Ali
Cast: Eileen Walsh, Brook Haynes, Omar Tibi
Drehbuch: Alexandra Brodski, Rebecca Martin
Bildgestalter: Alfred Thirolle
Szenenbild: Rosalind Gregoire
Sounddesign: Breen Turner
Editor: Selina Hakansson
Musikkomponist: Anna Bauer

Biographie

Alex wurde in Moskau, Russland, geboren und wuchs in Deutschland auf, wo sie 2012 ihren BA in Regie für Fiktion und Dokumentation an der IFS (Internationale Filmschule) Köln abschloss. Nachdem sie als 1st und 2nd AD für namhafte deutsche Regisseure wie Sönke Wortmann und Margarethe von Trotta gearbeitet hatte, zog sie 2016 nach London, um ihren MA in Regie Fiction an der NFTS abzuschließen.
Seit ihrem Abschluss arbeitet Alex in den Bereichen Werbung und Musikvideos und entwickelt gleichzeitig ihre eigenen Projekte.

Weitere Infos

Menü schließen