Bundesfestival junger Film

Menu

Speedgirls – Count Smackula

Tobias Kirschner

Der einsame Vampir Count Smackula sucht vergebens nach der Frau seines Lebens.

Länge: 3 Minuten
Genre: Musikvideo

Der 120-jährige Vampir Count Smackula wohnt alleine in seinem riesigen Schloss. Er sucht auf einer Datingplattform nach einer Frau, die zu ihm passt. Er trifft auf eine Hexe und eine Werwölfin, doch bei beiden stimmt die Chemie nicht. Einsam begibt er sich ins Nachtleben und geht verzweifelt tanzen. Hierbei lernt er Invisible Girl kennen. Ob sie wohl die richtige ist?

 

Regiekommentar

Durch Count Smackula entsteht eine humorvolle Vermischung der heutigen Kultur des Onlinedating und der Legende des einsamen Vampirs. Der Look, der an TV-Shows aus den 90ern erinnert, wird hier verspielt mit Effekten der heutigen Zeit verbunden. Zusammen mit Speedgirls wurde aus dem Songtext die Geschichte entwickelt und passende Kostüme und Szenenbild zusammengetragen.

Der Musikvideowettbewerb
Aufzeichnung am 01.08.20 um 18:00 Uhr
in unserem Festivalstudio

Zur Anmeldung

Publikumswertung:

Noch keine Stimmen.
Bitte warten…

Stabliste

Regie: Tobias Kirschner, Pascal Hector
Produktion: Keine Zeit Medien
Drehbuch: Tobias Kirschner, Pascal Hector
Bildgestaltung: Tobias Kirschner
Editor: Tobias Kirschner, Pascal Hector
Musikkomponist: Speedgirls

Biographie

Tobias Kirschner studiert Media Art & Design an der HBKsaar in Saarbrücken. Zusammen mit Pascal Hector betreibt er KEINE ZEIT MEDIEN. Unter diesem Namen sind seit 2016 zahlreiche Musikvideos veröffentlicht worden. Mit Philip Müller führte er Regie bei den Filmen VIGO (30 min) und HEADACHE (18 min), die beide auf dem Max Ophüls Festival zu sehen waren.

Weitere Infos

Menü schließen