Bundesfestival junger Film

Vererbte Narben

Leandra Haag, Irina Smirnov

Nicht immer erkennen wir, dass es nicht die Spuren unserer eigenen Geschichte sind, die wir noch zu verarbeiten haben.

Länge: 6 Minuten
Genre: Drama

Wir alle werden geprägt von den Schicksalen unserer Familien. In unserem Elternhaus erfahren wir Gutes, nehmen Lebensentwürfe an und verinnerlichen Werte. Jedoch übertragen sich zugleich die Blockaden und Probleme. Das oft unausgesprochene Erleben unserer Eltern und Großeltern vermittelt sich durch subtile Botschaften auf einer tiefen Wahrnehmungsebene weiter. In ständiger Abwandlung erleben wir, unabhängig von Lebensumständen, Alter und Generation, wie sich wortlos eine Realität einpendeln kann, die sich zunehmend an das eigene Umfeld herunterreicht. Unverarbeitete seelische Erschütterungen belasten uns, vom Alltag verdeckt, meist intensiver als uns bewusst ist. Nicht immer erkennen wir dabei, dass es nicht nur um die Spuren unserer eigenen Biografie handelt, die wir noch zu verarbeiten haben. Unausgesprochenes und längst Verblasstes hallt noch lange durch unsere Gefühlswelt und verstrickt sich dabei mit neu Erlebtem.

 

Regiekommentar

Vererbte Narben fängt die verstummten Lebensbegebenheiten in der ewigen Maschinerie des Lebens ein. Durch eine sensible, verständnisvolle Stimmung entstehen Impulse, die eigenen Hintergründe spürbar werden zu lassen und letztendlich zu ergründen. Fast schon zerbrechlich wiederholt sich die Atmosphäre in Dauerschleife und wartet darauf durchbrochen zu werden. Der stillschweigenden Schwere und Belastung soll so ein Raum zum Ausdruck gegeben werden. Am Ende stellt sich die Frage, ob durch eine Versöhnung mit der eigenen Vorbelastung weitere vererbte Narben in den kommenden Generationen verhindert werden können

Beziehungs-weise
Datum: 31.05.19 um 16:00
Location: Open-Air Kino St. Ingbert


Eintritt:
Tagespass

Tickets kaufen

Stabliste

Regie: Leandra Haag, Irina Smirnov
Produktion: Leandra Haag, Irina Smirnov
Drehbuch: Leandra Haag, Irina Smirnov
Bildgestaltung: Leandra Haag, Irina Smirnov
Editing: Leandra Haag, Irina Smirnov
Musik: Nikita Kamprad

Biographie

Irina Smirnov und Leandra Haag lernten sich 2011 auf dem Gestaltungs-Zweig der FOS Würzburg kennen. 2013 trafen sich beide im Kommunikationsdesign Studiengang an der Fachhochschule Würzburg wieder. Im Wintersemester 2017/2018 arbeiteten sie schließlich an ihrem ersten gemeinsamen Filmprojekt.

Die Filmschaffenden im Filmtalk!

Weitere Infos

Menü schließen