30 MISSISSIPPI

Als Agnes Besuch von einer alten Freundin bekommt, versucht sie, ihre Zwänge und ständige Einsamkeit zu verbergen.

Länge: 13 Minuten
Genre: Drama

Yes

In 30 Mississippi geht es um die 23-jährige Agnes, die Schwierigkeiten hat, sich vor ihrer alten Freundin Mona zu öffnen. Zum Zeitpunkt dieses Treffens nach langer Funkstille ist Agnes geplagt von neurotischen Zwängen und Einsamkeit. Persönliches vermeidet sie. Krampfhaft reserviert, sabotiert sie nahezu jede Chance auf einen ungezwungenen Abend. Aber als die beiden ein rätselhaftes Blinken im Haus gegenüber untersuchen, bröckelt die Fassade. Vielleicht hat sie ihre Gesellschaft unterschätzt.

Regiekommentar

Nicht nur das ständige Ausführen von Zwängen ist anstrengend, auch das endlose Versteckspiel vor anderen erschöpft. 30 Mississippi soll daran erinnern, wie gut es tut, verstanden zu werden und an die Leichtigkeit, die Akzeptanz stets mit sich führt. Dieser Film zielt auf ein Publikum der Generation Y und Z, ist aber für alle da. Jene, die mit ihren Zwängen allein sind und solche, die gerne 10 Minuten einer Geschichte über Freundschaft zusehen.

Pressematerial
Bildnachweis Filmstills:
Bildnachweis Regiefoto:
Die Bilder und Texte dürfen im Rahmen der Berichterstattung über das Festival kostenfrei verwendet werden.
Fremdkörper

Datum: am 08.06.24 um 13:00 Uhr
Location: Regina Kino St. Ingbert


Ticket kaufen

Stabliste

Regie: Jakob Müller Bouhlou
Produktion: Annita Gaach
Cast: Julia Pitsch, Shirin Ali, Torsten Graefe
Drehbuch: Jakob Müller Bouhlou
Bildgestaltung: Lukas Hauf
Szenenbild: Marie Paulina Strüb
Sounddesign: Jonas Müller Bouhlou
Maske: Marie Paulina Strüb
Kostüm: Marie Paulina Strüb
Editing: Leoni Kessel
Musik: Jonas Müller Bouhlou
Ein Mensch, der immer an euch geglaubt hat: Claudia Müller, Mohamed Bouhlou, Alexander Herzog und Werner Stumpf

Was ich anderen Filmschaffenden gerne mitgeben würde:


Biographie

Jakob Müller Bouhlou wurde am 21.03.2001 in Wiesbaden geboren. Mit Film beschäftigte er sich seine gesamte Teenager-Zeit, weshalb er nun Motion Pictures an der Hochschule Darmstadt studiert. Bis hierhin konnte er diverse Kurzfilmprojekte verwirklichen, darunter FACTS (2018), Diese Sportfläche darf nur mit hellen Sohlen betreten werden (2022) und 30 Mississippi (2023), wobei letzterer im 5. Semester seines Studiums entstanden ist. Jakob wohnt in Darmstadt.

Social Media
Altersfreigabe: ab 0 Jahren
Triggerwarnung: keine

Noch mehr spannende Filme:

Filmblock 8

Wolke Z

von Janina Lutter

Drama,
17 Minuten

Wettbewerb der schrägen Filme

20 Liter O

von Marius Schwingel

Experimentalfilm,
6 Minuten