Ein Ort des ständigen Kampfes gegen die Entropie

Peter und seine Freund*innen treffen sich jeden Montag in einer Abstellkammer, um bekannte Spielfilme nachzuspielen.

Länge: 8 Minuten
Genre: Dokumentarfilm

Yes

Montagabend in Stuttgart ist das Kulturangebot nicht besonders groß. Deshalb hat Peter den Oberwelt-Verein vor vielen Jahren ins Leben gerufen. Dieser Verein befindet sich in einer Abstellkammer in Stuttgart, in der Peter und seine Freund*innen zusammen kommen, um bekannte Spielfilme nachzuspielen.

Regiekommentar

Durch Zufall sind wir bei Peter gelandet, haben an seiner Tür geklopft und er hat uns mitgenommen in seinen Montagabend in der Oberwelt. Wir waren erstaunt von diesem wunderbaren Mikrokosmos in der Nachbarschaft und hatten den Drang, dieses spezielle Ereignis zu dokumentieren. Denn Filme nachzudrehen, klingt für mich als Filmemacher sofort interessant – denn auch Peter geht bei seiner Arbeit genauso leidenschaftlich vor wie wir selbst. Ein Film über einen Film über einen Film.

Pressematerial
Bildnachweis Filmstills:
Bildnachweis Regiefoto:
Die Bilder und Texte dürfen im Rahmen der Berichterstattung über das Festival kostenfrei verwendet werden.
In Gesellschaft

Datum: am 02.06.22 um 18:00 Uhr
Location: Open-Air Kino St. Ingbert


Ticket kaufen

Stabliste

Regie: Kevin Koch
Produktion: Franziska Unger
Bildgestaltung: Anian Krone
Sounddesign: Timo Kleinemeier
Edit: Emma Holzapfel
Jemand, der immer an euch geglaubt hat: Prof. Michael Möller

Was ich anderen Filmschaffenden gerne mitgeben würde:


Biographie

Kevin Koch, Jahrgang 1995 und aufgewachsen auf dem Dorf im Schwabenland, reiste nach dem Abitur einmal um die Welt, um die besten Wellen der Welt zu surfen. Anschließend studierte er nach einem Umweg über Graz Medienwissenschaften in Bayreuth. Dort entdeckte er seine Liebe zum Filmemachen und studiert seit 2020 Regie an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg. Seine Filme liefen auf internationalen Festivals, unter anderem den Hofer Filmtagen, und sind für den deutschen Nachwuchsfilmpreis nominiert.

Social Media
Altersfreigabe: ab 0 Jahren
Triggerwarnung: keine

Noch mehr spannende Filme:

Filmblock 1

Stained Skin

von Adam Graf, Mandy Peterat

Science-Fiction, 9 Minuten

Filmblock 10

Neu geboren

von Bernhard Wohlfahrter

Komödie, 9 Minuten