FREAK – Europa

Musikalische und filmkünstlerische Neuinterpretation des griechischen Mythos um Europa und Zeus.

Länge: 3 Minuten
Genre: Musikvideo

No

Mit Europa aktualisiert FREAK die Ode an die Freude und verfilmt den Mythos neu. Das Video zur Single zeigt eine alternative Version des griechischen Mythos von Europa: ein Ende, in dem diese sich an ihrem Entführer, dem inzwischen gealterten Zeus, rächt. Dabei ist Europa mehr als nur ein Musikvideo – Europa ist ein musikalischer Kurzfilm, in dem die Protagonistin dem Göttervater Zeus nicht als Gefangene, sondern als befreite, feministisch – selbstbewusste Frau gegenübertritt.
Diese alternative Interpretation befriedigt einerseits das Bedürfnis nach einem gerechten Ausgang, auf der andere Seite illustriert das Video aber, wie jede Idee zum Kult verfallen und somit gefährlich werden kann.

Regiekommentar

Das Video zu Europa ist monumental und schnell; es reißt Störpunkte in das Vertraute; es zeigt, dass unsere Zukunft nicht einfach nur kommt, sondern erkämpft wird. 
Entstanden ist der musikalische Kurzfilm in Kooperation mit Jeric Acuña als kreative Leitung und den spanischen Produktions- und Grafikfirmen Mañana und Querida, die mit Superstars wie Rosalía, Solange Knowles und Nathy Peluso arbeiten. Gedreht wurde das Kunstwerk an zwei intensiven Tagen auf dem Castell de Sant Ferran in Figueres, dem Geburtsort Salvador Dalís in der Nähe von Barcelona, welches bereits als Kulisse zur Verfilmung von Das Parfum diente.

Pressematerial
Bildnachweis Filmstills:
Bildnachweis Regiefoto:
Die Bilder und Texte dürfen im Rahmen der Berichterstattung über das Festival kostenfrei verwendet werden.
Der Musikvideowettbewerb

Datum: am 16.06.23 um 22:00 Uhr
Location: Open-Air Kino St. Ingbert


Ticket kaufen

Stabliste

Regie: Marc Puig Biel
Produktion: Mañana
Cast: Nicolas Christ, Benedikt Hoecherl, Alexander Petri, Justine Herman, Jordi Borras
Drehbuch: Marc Puig Biel, Jeric Acuña, Nicolas Christ, Benedikt Hoecherl
Bildgestaltung: Jeric Acuña
Szenenbild: Jeric Acuña
Sounddesign: Band FREAK
Maske: Irene Leon
Kostüm: Juan Camilo Rodríguez
Edit: Pau Luzón
Musik: Band FREAK (Nicolas Christ, Benedikt Hoecherl, Alexander Petri)
Jemand, der immer an euch geglaubt hat: Jonas Immer

Was ich anderen Filmschaffenden gerne mitgeben würde:


Nimm dir so lange Zeit, bis es sich richtig anfühlt!

Biographie

MARC PUIG BIEL (Gallifa, Barcelona 1995) schloss sein Studium der Filmregie an der Universität Barcelona / Escola Superior de Cinema i Audiovisuals de Catalunya – ESCAC ab. Er inszenierte verschiedene Projekte wie die Kurzdokumentation El Racó (2017) und den Kurzfilm El Sabre Perder (2020). Sensibilität und Leidenschaft ziehen sich durch die zahlreichen cinematographischen Arbeiten, die für eine Vielzahl globaler Partner umgesetzt wurden. Mit dem Musikvideo Europa vereint Marc diese Qualitäten mit der Professionalität der Produktionsfirma Mañana und der rohen Ästhetik des Grafikdesigners Jeric Acuña zu einem einzigartigen, atmosphärischen Stück, um die neue Band Freak vorzustellen.

Social Media
Altersfreigabe: ab 16 Jahren
Triggerwarnung: körperliche, sexuelle oder seelische Gewalt

Noch mehr spannende Filme:

Wettbewerb der schrägen Filme

honeypot

von Miri Klischat

Horror, 3 Minuten

Filmblock 8

Flowerboy

von Nicolas Schönberger, Thomas Hütte

Experimentalfilm, 9 Minuten