Mein Sonar

Mein Sonar ist die ohnmächtige Suche nach Orientierung und Ruhe.

Länge: 3 Minuten
Genre: Musikvideo
No

In Mein Sonar soll die Sehnsucht des Strebens nach einem beruhigenden Etwas oder Jemand, das Halt und Orientierung gibt, mithilfe einfacher Gegenspieler dargestellt werden. Der Protagonist, der durch die Farbe blau dargestellt wird, soll der roten Unerreichten nachstreben, kann seine Fortbewegung jedoch nicht selbst wählen. Vielmehr wirkt eine Anziehungskraft seines roten Gegenspielers, die ihn zum Schweben bringt. Die rote Unerreichte wird, so zeigt sich später, selbst von einer Kraft fortbewegt. Sie strebt, ebenfalls ohnmächtig, jedoch nicht in die Richtung des blauen Protagonisten, sondern in die einer dritten Kraft.

Regiekommentar

Mithilfe der Repräsentanten (blauer Protagonist und rote Unerreichte) wird in einer Art filmischem Minimaltheater eine ausdrucksstarke duale Welt geschaffen. Blau will zu rot, hat auf die Art der Fortbewegung und auf den Willen, ein Zustreben zu unterlassen, jedoch keinen Einfluss. Trotz des geringen Budgets und der dadurch begrenzten Anzahl an Drehorten ist es uns gelungen, die Schwierigkeit der Zielerreichung nach Orientierung und Identität filmisch darzustellen.

Pressematerial
Bildnachweis Filmstills:
Philipp Linke/Teilnehmer·in Bundesfestival junger Film
Bildnachweis Regiefoto:
Die Bilder und Texte dürfen im Rahmen der Berichterstattung über das Festival kostenfrei verwendet werden.
Der Musikvideowettbewerb

Datum: am 06.08.21 um 22:00 Uhr
Location: Open-Air Kino St. Ingbert


Eintritt:
Tickets kaufen

Stabliste

Regie: Philipp Linke
Cast: Christian Falk, Jana Leutenegger
Produktion: Die Lichtfänger
Drehbuch: Philipp Linke
Bildgestaltung: Josef Sälzle
Sound: Christian Falk
Ausstattung: Josef Sälzle, Philipp Linke
Editing: Josef Sälzle

Biographie

Philipp Linke, geboren 1996, studierte im Bachelor Media Conception & Production und aktuell im Master Medien und Kommunikation an der Hochschule Offenburg. Linke arbeitet in Kooperation mit der Produktionsfirma Die Lichtfänger seit 2018 in diversen Projekten als Regisseur und Drehbuchautor.

Social Media

Noch mehr spannende Filme:

Filmblock 6

EIN OZEAN

von Paul Scheufler

Dokumentarfilm, 19 Minuten