Oliver auf Kammerjagd

Oliver verbringt einen Tag mit der magischen Kammerjägerin Fiona und hilft vielen thüringischen Fabelwesen und Einwohnern seiner neuen Heimatstadt.

Länge: 25 Minuten
Genre: Komödie/Animationsfilm

Yes

Oliver hat wenig Lust auf das Leben in seinem neuen Heimatkaff – bis er auf die magische Kammerjägerin Fiona trifft. Er assistiert ihr bei der märchenhaften Schädlingsbekämpfung und trifft dabei auf allerlei verschrobene Einheimische und mitteldeutsche Fabelwesen, von Wichteln über Rasselböcke bis hin zu Sauerteigkröten. Im Laufe eines ereignisreichen Tages sorgt er für das Gelingen einer wichtigen Wichtel-Umsiedlung. Er versteht schließlich, dass er nicht für immer an seinem alten Zuhause festhalten kann und überall gleichermaßen gebraucht wird.

Regiekommentar

Mit Oliver auf Kammerjagd wollen wir Kinder ermutigen, Veränderungen offen gegenüberzutreten –Abenteuer und neue Freunde warten überall, wenn man nur genauer hinschaut. Da es sich um unser Thesisprojekt handelt, war es uns wichtig, unsere Begeisterung für die Arbeit mit Schauspielenden, Zeichentrick und Kindergeschichten zu vereinen.
Für Olivers Erkundungstouren erschufen wir ein lebendiges Universum, indem wir Aspekte mitteldeutscher Mythologie in ein modernes Setting übersetzten. Die Fabelwesen und magischen Elemente erweckten wir mit 2D-Animation zum Leben, inspiriert von den Anime-Filmen, die unsere eigene Kindheit prägten. Obwohl 2D-Animation und Realfilm heute selten kombiniert werden, nutzten wir diese Technik, um den Film mit ihrer zeitlosen Magie anzureichern.

Pressematerial
Bildnachweis Filmstills:
Bildnachweis Regiefoto:
Die Bilder und Texte dürfen im Rahmen der Berichterstattung über das Festival kostenfrei verwendet werden.
Familienfilmblock

Datum: am 04.06.22 um 11:00 Uhr
Location: Kinowerkstatt St. Ingbert


Ticket kaufen

Stabliste

Regie: Mirko Muhshoff, Kai Zwettler
Produktion: Mirko Muhshoff, Kai Zwettler, Ivan Djambov, Jessica Krecisz, Leona Bruns
Cast: Wieland Kahlert (Oliver), Jessica Trocha (Fiona), Valentin Emil Lubberger (Gregor, Olivers Vater), Jorid Lukaczik (Minna, die Nixe), Klaudia Golberg (Frau Schramm), Christiane Ziehl (Frau Radzig)
Drehbuch: Mirko Muhshoff, Kai Zwettler
Bildgestaltung: Ivan Djambov
Szenenbild: Hannah Nonnast, Jenny Kleine, Pia Mozet
Sounddesign: Kevin Jahnel
Maske: Gwyneth Wagner
Kostüm: Pia Fichtl, Constanze Gegenfurtner
Edit: Mirko Muhshoff
Musik: Maximilian Zwiener

Was ich anderen Filmschaffenden gerne mitgeben würde:


Wenn ihr Menschen gefunden habt, mit denen ihr gerne zusammenarbeitet und mit denen ihr auf einer Wellenlänge seid, haltet an ihnen fest und wachst gemeinsam weiter. Gerade als junge Filmschaffende tendieren wir oft dazu, die komplette kreative Kontrolle für unsere Projekte behalten zu wollen. Allerdings kann es eine unglaublich bereichernde Erfahrung sein, jemanden an der Seite zu haben, der die eigenen Stärken ergänzt, Schwächen ausgleicht und ganz neue Perspektiven einbringt, auf die man selbst nie gekommen wäre.

Biographie

Mirko Muhshoff und Kai Zwettler trafen sich während ihrer Zeit als Medienkunst-Masterstudenten an der Bauhaus-Universität. Während sie an vielerlei Kurzfilm-Projekten zusammenarbeiteten, fanden sie bald heraus, dass sie den gleichen Humor teilten sowie eine Faszination für das Erkunden von Genregrenzen und einen ähnlichen Hintergrund, der ihr künstlerisches Schaffen beeinflusste.
Beide wuchsen in kleinen deutschen Städten irgendwo auf dem Land auf und erkundeten später kreative Studien- und Berufsperspektiven in internationalen Städten von Marseille und New York bis hin zu Wuhan und Hongkong. Als Master-Abschlussprojekt schrieben sie das Drehbuch von Oliver auf Kammerjagd und führten gemeinsam Regie.

Social Media
Altersfreigabe: ab 0 Jahren
Triggerwarnung: keine

Noch mehr spannende Filme:

junge Piloten

Headache

von Tobias Kirschner, Philip Müller

Drama, 18 Minuten

Filmblock 9

Nakam

von Andreas Kessler

Drama, 29 Minuten