Sunpan

In unserem tiefsten Inneren suchen wir unseren Weg durch das Labyrinth von Regeln, Ratschlägen und Weisheiten, die uns das Leben erklären wollen.

Länge: 4 Minuten
Genre: Musikvideo
No

Der Song Sunpan der Band Zulu erzählt von den vielen Regeln und Moralvorstellungen, die gestern noch aktuell waren und heute schon überholt sind. Wie wir uns heute verhalten, kann morgen schon falsch sein. Das Musikvideo zeigt eine Reise durch unser tiefstes Inneres auf der Suche nach unserem ganz persönlichen richtigen Lebensweg. Zwischen den vielen Entscheidungen warten Ratschläge, Weisheiten und Regeln auf uns, die uns in Gesprächen, Kalendersprüchen oder Büchern begegnen und uns eigentlich leiten sollen. Doch manchmal führen sie uns in die Irre und hinterlassen nichts als Verwirrung und Zerrissenheit. Wir müssen unseren eigenen Weg finden, denn diesen kann niemand anderes für uns gehen.

Regiekommentar

Als Millennial entspreche ich dem Klischee der Generation Y. Ich hinterfrage gerne bestehende Gegebenheiten und nehme diese nicht einfach so hin, weil sie schon immer so waren. Es ist ein wesentlicher Bestandteil unserer gesellschaftlichen und demokratischen Entwicklung, dass wir uns verändern und anpassen. Nur so kann es Fortschritt geben. Die Frage nach dem richtigen Lebensweg ist eine sehr persönliche. Moral, Regeln und Erfahrungen geben eine Richtung vor, aber letztendlich müssen wir für uns selbst entscheiden und dann auch mit den Konsequenzen leben. Das Musikvideo und der Song wurden von der Band noch nicht veröffentlicht.

Pressematerial
Bildnachweis Filmstills:
Annika Lotter/Teilnehmer·in Bundesfestival junger Film
Bildnachweis Regiefoto:
Die Bilder und Texte dürfen im Rahmen der Berichterstattung über das Festival kostenfrei verwendet werden.
Der Musikvideowettbewerb

Datum: am 06.08.21 um 22:00 Uhr
Location: Open-Air Kino St. Ingbert


Eintritt:
Tickets kaufen

Stabliste

Regie: Annika Lotter
Produktion: Annika Lotter
Drehbuch: Annika Lotter
Bildgestaltung: Annika Lotter
Sound: Maximilian Seeger, Sebastian Höhn, Jannis Scheurich
Editing: Annika Lotter

Biographie

Annika Lotter wurde am 23. Januar 1995 in Würzburg geboren. Nach ihrem Abitur machte sie eine Ausbildung zur staatlich geprüften bekleidungstechnischen Assistentin an der Bekleidungsfachschule Aschaffenburg mit anschließender Zusatzqualifikation zur Modeschneiderin bei der IHK Aschaffenburg. Von 2016 bis 2017 arbeitete sie als Produktentwicklerin in der Firma GW Sport-Brands GmbH in Schweinfurt. Seit 2017 studiert Annika Lotter Kommunikationsdesign in Würzburg und arbeitet nebenbei weiterhin als Produktentwicklerin in Teilzeit und als Freelancerin im Bereich Grafikdesign.

Social Media

Noch mehr spannende Filme:

Filmblock 4

GRRRL

von Natascha Zink

Drama, 15 Minuten

Filmblock 10

Mordgesicht

von Leander Behal

Science-Fiction, 10 Minuten