Idylle wird chaplinesk ins Chaos gestürzt

Länge: 6 Minuten
Genre: Komödie
Yes

Sommer 2020: Eine ganze Klarinettenklasse bleibt sich selbst und ihrer Fantasie überlassen… Wohin mit der Freude, dem Elan und der Fantasie, die die 23 Schüler·innen zwischen 8-20 Jahren und ihre Lehrerin Marion Potyka trotz Lockdown haben? Auf der Suche nach coronakonformen Möglichkeiten entstand die Filmidee. Kameraführung, Schnitte und Tonaufnahmen wurden komplett von den Schüler·innen übernommen. Mit der Musik von George Gershwin fand sich ein kreativer Ansatz. Es wurden die Rahmenbedingungen für Parkszenen in den 20er Jahren geschaffen: schwarz-weiß/ Herr und Hund/ reich und arm. Alle Schüler·innen durften ihre konkreten Ideen für ihre Szenen einbringen: Wie setze ich die Klarinette ein? Was ziehe ich an? Woher bekomme ich die passende Kleidung? Ein spannender Prozess mit witzigen und berührenden Aufnahmen begann. Die im Sommer eigens dafür eingespielte Tonaufnahme des Klarinettenchors diente samt eingerichteter Partitur als Vorlage zum Drehbuch.

Regiekommentar

Die Erarbeitung und Fertigstellung dieses Kurzfilms sind der lebendige Beweis für die Kreativität und unermesslichen Möglichkeiten, die in jungen Menschen stecken, wenn sie Zeit und Muße dafür bekommen. Die gemeinsame Wahrnehmung, der Respekt voreinander und die gegenseitigen Hilfen füreinander machen in diesem Film die Klarinette grenzenlos und den Film zeitlos.

Pressematerial
Bildnachweis Filmstills:
Phalgooni Ray, Joao Weisshaupt, Jannes Widmaier, Timor Topcu, Annika Sommer, Felicitas Haberlandt/Teilnehmer·in Bundesfestival junger Film
Bildnachweis Regiefoto:
Die Bilder und Texte dürfen im Rahmen der Berichterstattung über das Festival kostenfrei verwendet werden.
Der Newcomer-Wettbewerb

Datum: am 07.08.21 um 09:00 Uhr
Location: Kinowerkstatt St. Ingbert


Eintritt:
Tickets kaufen

Stabliste

Regie: Phalgooni Ray, Joao Weisshaupt, Jannes Widmaier, Timor Topcu, Annika Sommer, Felicitas Haberlandt
Produktion: Jannes Widmaier und Timor Topcu
Cast: Fiona Ficht, Maximilian Gundel, Fenja Gutmann, Felicitas Haberlandt, Tea Held, Marie Hengsteler, Lara Hennings, Lotte Käß, Niklas Kontusch, Noelle Maria, Annika Rausch, Phalgooni Ray, Annika Sommer, Luise Stechele, Jule Straub, Greta Tennstedt, Timor Topcu, Adam Toth, Joao Weisshaupt, Jannes Widmaier
Sounddesign: Klarinettenchor Maripo
Musik: George Gershwin
Ein Mensch, der immer an euch geglaubt hat: Marion Potyka

Biographie

Das Regieteam sind Klarinettenschüler·innen der Städtischen Musikschule Heilbronn im Alter zwischen 17 und 20 Jahren. Ihre verbindenden Elemente sind die Klarinette, die Freude am Musizieren und am Experimentieren, der Mut, Neues zu wagen und damit Grenzen zu überschreiten.

Social Media

Noch mehr spannende Filme:

Filmblock 10

Mordgesicht

von Leander Behal

Science-Fiction, 10 Minuten

Filmblock 8

Undenkbar

von Katharina Schacke

Dokumentarfilm, 22 Minuten