when i bleed

Blut, Scham und Krämpfe: Mitten in der Natur beginnt für Resa die Suche nach Akzeptanz und Versöhnung mit dem eigenen Körpergefühl.

Länge: 16 Minuten
Genre: Drama/Horror

No

Blut, Scham und Krämpfe – jeden Monat das gleiche. Und jetzt auch noch mitten in der Natur. Als Resa die Schmerzen im Zelt nicht mehr aushält, schließt sie sich Freddy an und begleitet sie zu einem sinnlichen Menstruationsritual. In einer achtsamen Runde, lässt Resa sich fallen und taucht ab. Eine Suche nach Akzeptanz und Versöhnung mit dem eigenen Körpergefühl beginnt.

Regiekommentar

Als ich meine Antibaby-Pille vor drei Jahren abgesetzt habe, lernte ich meine Menstruation noch einmal ganz neu kennen. Die Periodenkrämpfe wurden so stark, dass ich das Gefühl hatte, etwas in meinen Unterleib will mich auseinanderreißen. Ich wurde wütend, wollte es aus mir rausziehen, es anschreien, damit es endlich aufhört. Aber die Wut machte es nicht besser. Ich brauchte eine Auseinandersetzung. Der gesamte Filmprozess und der damit verbundene Austausch über die Menstruation, halfen mir einen sehr offenen Umgang mit der Periode zu finden. Mit when i bleed möchte ich Empathie und Verständnis für die Menstruation aufbauen und das Tabu der Periode gegenüber endlich brechen.

Pressematerial
Bildnachweis Filmstills:
Bildnachweis Regiefoto:
Die Bilder und Texte dürfen im Rahmen der Berichterstattung über das Festival kostenfrei verwendet werden.
Fremdkörper

Datum: am 08.06.24 um 13:00 Uhr
Location: Regina Kino St. Ingbert


Ticket kaufen

Stabliste

Regie: Miri Klischat
Produktion: Felix Georg
Cast: Johanna Schönwald, Carolina Braun, Lea Taake
Drehbuch: Miri Klischat
Bildgestaltung: Christoph Henke
Szenenbild: Nele Gertsen
Sounddesign: Sarah-Laurien Weiher
Maske: Laura Menke, Lina Bormuth
Kostüm: Lina Bormuth
Editing: Jana Stallein
Musik: Marcel Becker-Neu
Ein Mensch, der immer an euch geglaubt hat: Sandra Hacker, Oliver Schwabe, Christian Becker, Marcel Knuth

Was ich anderen Filmschaffenden gerne mitgeben würde:


Biographie

Miri Klischat, 1995 in Wuppertal geboren, sammelte nach ihrem Abitur erste Filmerfahrungen im Medienprojekt Wuppertal, wo sie bis heute als freie Mitarbeiterin arbeitet. Nach ihrer Ausbildung zur Mediengestalterin Bild und Ton studierte sie Film & Sound an der Fachhochschule Dortmund mit Schwerpunkt Drehbuch & Regie. Seit Oktober 2023 lebt sie in Köln und studiert postgraduiert Mediale Künste an der Kunsthochschule für Medien Köln, mit Schwerpunkt Spielfilmregie.

Social Media
Altersfreigabe: ab 16 Jahren
Triggerwarnung: Blut

Noch mehr spannende Filme: