Die Sonne scheint

Nachdem sich ihre beste Freundin vor Kummer im Zimmer eingesperrt hat, sucht Mel nach einer Möglichkeit, sie aufzumuntern…

Länge: 10 Minuten
Genre: Drama
Yes

In dem Film Große Kunst geht es um eines: Nachdem Mel von ihrem Auslandssemester zurück gekommen ist, findet sie plötzlich nur noch erschwert Zugang zu ihrer besten Freundin Celin. Diese wirkt traurig und in sich zurückgezogen, will jedoch mit Mel nicht darüber reden und sperrt sich in ihr Zimmer ein. Bei dem Versuch, Celin aufzumuntern, freundet sich Mel mit dem herzensguten Hausmeister Walter an, der vielleicht sogar eine Lösung für ihr Problem hat…

Regiekommentar

Den Film Die Sonne scheint haben wir in den Semesterferien nach unserem ersten Hochschuljahr gedreht. In dem Film geht es um eine Situation, die so ziemlich jeder kennt: Man merkt, dass es einer nahstehenden Person sehr schlecht geht, aber was man jetzt tatsächlich tun soll, weiß man leider nicht.
Viel zu oft versucht man dann, vom Thema abzulenken und den oder die andere aufzumuntern, auch wenn das vielleicht gar nicht der richtige Weg ist.

Pressematerial
Bildnachweis Filmstills:
Stefanie Barth/Teilnehmer·in Bundesfestival junger Film
Bildnachweis Regiefoto:
Die Bilder und Texte dürfen im Rahmen der Berichterstattung über das Festival kostenfrei verwendet werden.
Der Newcomer-Wettbewerb

Datum: am 06.08.21 um 09:00 Uhr
Location: Kinowerkstatt St. Ingbert


Eintritt:
Tickets kaufen

Stabliste

Regie: Stefanie Barth
Produktion: Janina Lutter
Cast: Annalisa Weyel, Sophie Reetz, Wolfgang Böhm, Robert Schäfer
Drehbuch: Janina Lutter
Bildgestaltung: Sofia Ayerbe Fiala
Szenenbild: Wiebke Ehrhard
Sounddesign: Philipp Bodor
Maske: Iara Kaltheier Ferrera
Köstum: Iara Kaltheier Ferrera
Editing: Vincent Beck

Biographie

Stefanie hat schon früh mit der Fotografie angefangen; als aber einzelne Bilder nicht mehr gereicht haben, hat sie sich für ein Filmstudium an der Hochschule Darmstadt entschieden. Dort, sowie während ihres Auslandssemesters in Kanada, konnte sie ihr Wissen weiter ausbauen und mit gedrehten Kurzfilmen an Filmfestivals teilnehmen.

Social Media

Noch mehr spannende Filme:

Filmblock 6

EIN OZEAN

von Paul Scheufler

Dokumentarfilm, 19 Minuten