La Falaise

Zwischen den Fahrgästen eines Roadtrips entwickelt sich ein Spiel von Blicken. Die Stimmung im Auto wird immer aufgeladener.

Länge: 4 Minuten
Genre: Musikvideo
No

In einem schillernden Citroën fahren Antoine und Hennes über eine Landstraße. Am Straßenrand steht die junge Frau Aurelia mit rot-weißem Poncho an einer einsamen Bushaltestelle in der Landschaft. Sie steigt vorne ein, auf der Rückbank sitzt Hennes. Aurelia und Hennes fangen an sich Blicke über den Rückspiegel zuzuwerfen. Irgendwann dreht sich Aurelias Kopf dann länger nach hinten. Völlig gelassen blickt sie Hennes direkt an. Als es ihm unangenehm wird, schaut er wieder aus dem Fenster. Aurelia nutzt eine Pinkelpause, um sich nach hinten umzusetzen. Aurelia und Hennes kommen sich schließlich näher und die Spannung entlädt sich in einem leidenschaftlichen Kuss. Vor einer Wand aus Hochhäusern findet die Fahrt ein Ende. Aurelia und Hennes scheinen am Ziel angekommen zu sein. Antoine bleibt allein zurück.

Regiekommentar

Der Songtext von La Falaise handelt vom Träumen, von Zweisamkeit – davon an einer Klippe sitzen und über die Welt nachdenken. Dieses Gefühl haben wir versucht in eine kleine Geschichte zu packen. Der Sänger Antoine Villoutreix wird hierbei zum Fahrer eines Autos, in dem ganz viel passiert und er dennoch unbeteiligt zurück bleibt. La Falaise ist das erste Musikvideo, für das ich nicht nur die Kamera geführt, sondern auch eine Geschichte entwickelt und die Regie übernommen habe.

Pressematerial
Bildnachweis Filmstills:
David-Simon Groß/Teilnehmer·in Bundesfestival junger Film
Bildnachweis Regiefoto:
Die Bilder und Texte dürfen im Rahmen der Berichterstattung über das Festival kostenfrei verwendet werden.
Der Musikvideowettbewerb

Datum: am 06.08.21 um 22:00 Uhr
Location: Open-Air Kino St. Ingbert


Eintritt:
Tickets kaufen

Stabliste

Regie: David-Simon Groß
Cast: Gloria Odosi, Johannes Scheidweiler, Antoine Villoutreix
Produktion: David-Simon Groß
Drehbuch: David-Simon Groß
Bildgestaltung: David-Simon Groß
Ausstattung: Max-Josef Schönborn
Editing: David-Simon Groß

Biographie

David-Simon Groß wurde 1994 in St. Wendel (Saarland) geboren. 2013 begann er an der Filmuniversität Babelsberg „Konrad Wolf“ Cinematography zu studieren. Nach seinem Bachelorabschluss lebte er für ein Jahr in Maputo (Mosambik), wo er aktuell seinen Masterabschlussfilm, den abendfüllenden Dokumentarfilm „Entre dois Mundos“ (AT) dreht. Während seines Studiums drehte er bereits mehrere, sowohl fiktionale als auch dokumentarische Kurzfilme, die auf vielen Festivals weltweit gezeigt wurden. Außerdem drehte er zahlreiche Musikvideos, unter anderem für die Band Arionce, Monolink oder Dagobert. La Falaise für Antoine Villoutreix ist das erste Musikvideo, bei dem er zusätzlich zur Kameraarbeit auch die Regie übernahm.

Social Media

Noch mehr spannende Filme:

Filmblock 6

EIN OZEAN

von Paul Scheufler

Dokumentarfilm, 19 Minuten

Filmblock 7

SALIDAS

von Michael Fetter Nathansky

Tanzfilm, 10 Minuten