Nach Jahren treffen zwei Freunde aufeinander, doch ein Geheimnis steht zwischen ihnen. Ein kraftvolles Statement für Aufrichtigkeit in Freundschaften.

Länge: 16 Minuten
Genre: Drama

No

Unsere Welt ist durch Social Media vernetzter, doch oberflächliche Kontakte gefährden tiefere Beziehungen. Wiederkäuer erforscht eine Freundschaft am Rande des Zerfalls. Die Protagonisten überwinden dies durch Ehrlichkeit und Respekt. Der Film zeigt den Wert wahrer Freundschaft, während er urbanes Leben und Natur in Kontrast setzt. Wir sprechen junge Menschen an, die in der digitalen Welt nach echter Verbindung suchen.

Wiederkäuer veranschaulicht die menschliche Psyche durch das Wiederkauproblem. Wie oft schlucken wir Unangenehmes hinunter, anstatt es auszusprechen? Der Film konfrontiert die Stille zwischen Freunden, die unausgesprochene Spannungen belasten. In der Geschichte treffen zwei Freunde nach Jahren wieder aufeinander. Ihr Schweigen über ein bedeutsames Ereignis bricht ihre Routine. Wiederkäuer ermutigt, Gefühle auszudrücken, und zeigt, dass Schweigen Verlust bedeutet.

Regiekommentar

Wiederkäuer ist mehr als ein Film; er ist ein Aufruf zur Offenheit, zur Rettung echter Beziehungen in einer Welt, die uns oft dazu bringt, unsere Gefühle zu verschlucken.
Mit Herz und Hoffnung.

Pressematerial
Bildnachweis Filmstills:
Bildnachweis Regiefoto:
Die Bilder und Texte dürfen im Rahmen der Berichterstattung über das Festival kostenfrei verwendet werden.
Aus den Augen

Datum: am 06.06.24 um 21:00 Uhr
Location: Open-Air-Kino St. Ingbert


Ticket kaufen

Stabliste

Regie: Jannis Welters, Brandon-Marlon Moldenhauer, Zabi Tajik, Mark Tumba
Produktion: Jannis Welters
Cast: Zabi Tajik, Mark Tumba
Drehbuch: Zabi Tajik, Mark Tumba
Bildgestaltung: Brandon-Marlon Moldenhauer
Sounddesign: Pascal Kindsvater
Maske: Stintje Düwerth
Edit: Ben Minnerup
Musik: Yehezkel Raz
Ein Mensch, der immer an euch geglaubt hat: Oliver Thiele

Was ich anderen Filmschaffenden gerne mitgeben würde:


Biographie

Unsere Regiegruppe, bestehend aus den talentierten jungen Männern Jannis Welters und Brandon-Marlon Moldenhauer, die beide im Jahr 2022 ihre Ausbildung zum Mediengestalter Bild & Ton abgeschlossen haben, sowie Zabi Tajik und Mark Tumba, die gemeinsam Schauspiel studiert haben, ist ein einzigartiger Zusammenschluss von technischem Geschick und schauspielerischer Leidenschaft. Wir haben uns entschieden, die traditionellen Hierarchien im Filmwesen zu durchbrechen und ein ideales Regiekollektiv zu formen, in dem wir unser Ego beiseite gelegt und unsere Kompromissbereitschaft auf die Probe gestellt haben.

Social Media
Altersfreigabe: ab 6 Jahren
Triggerwarnung: keine

Noch mehr spannende Filme:

Wettbewerb der schrägen Filme

Schallner

von Jon Grandpierre

Tragikomödie,
7 Minuten

Filmblock 5

pieces

von Klara Schmickler

Drama,
14 Minuten